Junghans erweitert mechanisches Spektrum

13.10.2015

Mit der neuen Spektrum Automatic präsentiert die Uhrenfabrik Junghans eine sportliche Uhr für technikbe-geisterte Abenteurer – mit einem klaren Auftritt und charakterstarken Werten.

Ein kraftvoller Partner

Die Suche nach Abenteuer und Unabhängigkeit übt eine besondere Faszinati-on auf uns aus. Wie das Adrenalin, das bei einer sportlichen Serpentinenfahrt oder beim rasanten Downhill durch den Körper strömt, oder das Gefühl des nahenden Erfolgs kurz vor dem Erklimmen des Gipfels – das Streben nach Freiheit kennt keine Grenzen. Dafür ist die neue Spektrum Automatic der Uhrenfabrik Junghans der ideale Partner. Sportlich und robust präsentiert sich die 3-Zeiger-Uhr von außen; im Inneren garantiert ein mechanisches Uhrwerk Unabhängigkeit von jeglichen Energiequellen. Die Bewegung des Trägers bringt den Rotor des automatischen Uhrwerks in Gang – und liefert dem Zeitmesser die Kraft für das Abenteuer.

Für jedes Abenteuer

Sportlich und solide – zwei Eigenschaften, die die neue Spektrum Automatic auszeichnen. Das Gehäuse besteht aus einem Keramik-Edelstahl-Materialmix, der eine hohe Widerstandsfähigkeit auch bei rauen Bedingungen aufweist und eine beeindruckende Kratzfestigkeit und Stabilität bietet. Zudem besitzt die Uhr eine Krone aus Keramik, die dem Träger durch ihre exzellente Griffig-keit die Möglichkeit bietet, das Uhrwerk zusätzlich von Hand aufzuziehen. Um die große Keramikkrone vor äußeren Einflüssen und Stößen zu schützen, ist sie in einen robusten Kronenschutz aus Edelstahl eingebettet, der sich nahtlos in das dynamische verlaufende Design integriert. So ist das Automatikwerk aus dem Hause Junghans bei allem was Spaß macht vor Schäden geschützt – und der Träger erhält durch das fließende Seitenprofil der Uhr absolute Be-wegungsfreiheit.

Fast greifbar erscheint das dreidimensionale Zifferblatt: Ein beidseitig ent-spiegeltes Saphirglas verschafft eine besondere Intensität, als gäbe es ein-fach nichts zwischen dem Betrachter und den großen, applizierten Zahlen und den Stundenindizes. Ein Glasboden erlaubt einen faszinierenden Blick auf das für Junghans reservierte Kaliber J830. Die Gestaltung und Anordnung der Elemente vermittelt einen harmonischen und funktionalen Gesamteindruck – das Abenteuer kann beginnen.

Drei individuelle Charaktere

Die neue Spektrum Automatic ist nicht nur der ideale Zeitmesser für sportli-che Aktivitäten. Das eleganteste Modell, in kühlen Farbtönen gehalten, zieht auch bei beruflichen Gelegenheiten und am Abend alle Blicke auf sich: eine zurückhaltende, fast monochrome Farbgebung und die polierten Keramik-oberflächen bringen die Wertigkeit des Materials zum Ausdruck. Für Träger, die auf das gewisse Etwas und sportliche Akzente setzen, präsentiert Jung-hans ein Modell mit orangefarbenen Elementen und matter Keramik. Das sportlichste Modell überzeugt mit einem synthetischen Kautschukband. Auch nachts stellt die fast vollflächige Belegung der Appliquen mit Leuchtmasse die Ablesbarkeit sicher. Ob beim Sport, in der Freizeit oder im Alltag, die Spekt-rum Automatic kann nichts aufhalten.