Junghans steigt ins Wintersponsoring ein

25.01.2019

Junghans ist offizieller Timing-Partner der Nordischen Ski- und Rennrodel-Weltmeisterschaften 2019



Junghans ist offizieller Timing-Partner der Nordischen Ski- und Rennrodel-Weltmeisterschaften 2019

Die Uhrenfabrik Junghans startet als Zeitsponsor der 52. FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld / Österreich und der 48. FIL-Rennrodel-Weltmeisterschaften in Winterberg / Deutschland sportiv ins neue Jahr. „Als Unternehmen aus dem Schwarzwald, einer Region, in der Wintersport traditionell einen hohen Stellenwert hat, freuen wir uns sehr, diese Weltmeisterschaften unterstützen zu können“, so Matthias Stotz, Geschäftsführer von Junghans. „Wir wollen damit aber auch an eine Tradition anknüpfen, denn die Sportzeitmessung ist bei Junghans historisch verankert.“ Als offizieller Zeitnehmer der Olympischen Spiele in Mün-chen setzte der Uhrenhersteller 1972 in diesem Bereich neue technische Maßstäbe. Das Engagement bei den beiden Wintersport-Highlights soll auch den Fachhändlern im DACH-Bereich von Junghans zugutekommen und die Sichtbarkeit der Marke erhöhen.

FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaften

Junghans ist vor Ort, wenn sich vom 19. Februar 2019 bis zum 03. März 2019 die besten 700 Athletinnen und Athleten aus 60 Nationen im Skispringen, Skilanglauf und in der Nordischen Kombination messen. Wer am Ende am weitesten springt oder am schnellsten in der Loipe ist, wird wie bei jeder WM ein harter Kampf – und die deutschen Sportler dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf Medaillen machen. Als offizieller Timing Partner ist Junghans sowohl für die Zuschauer in Seefeld als auch via TV-Übertragung bei allen Wettkämpfen präsent. Zusätzlich vergibt das Schramberger Unternehmen mit dem Junghans Award einen eigenen Preis in den Skisprungdisziplinen.

Limitiertes Sondermodell

Junghans präsentiert zu den Weltmeisterschaften ein limitiertes, sportliches Sondermodell: die WM-Edition 1972 Chronoscope Quarz. In Anlehnung an die 52. Weltmeisterschaften der FIS ist die offizielle WM-Edition der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2019 auf exakt 52 Modelle limitiert. Die Gestaltung der Uhr folgt dem Logo des Wintersportevents und greift die Farben Rot, Hellblau und Weiß in Band und Zifferblatt auf. Als bleibende Erinnerung ist das Emblem der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften auf dem Gehäuseboden eingraviert.

Junghans Award

Für die Skispringerinnen und Skispringer hat Junghans noch eine besondere Auszeichnung vor-gesehen: den Junghans Award. Damit werden im Wettbewerb die Athletin und der Athlet ausgezeichnet, die mit dem ersten und dem zweiten Sprung die insgesamt größte Weite erreicht haben. Die Besonderheit dieses Wettbewerbs ist, dass die reine Sprungweite über den Sieg entscheidet – ohne die Wertung der Kampfrichter und den Punktabzug wegen günstiger Auf-winde. Die Übergabe des Awards findet direkt im Anschluss an die Siegerehrung statt. Als Preis stiftet Junghans jeweils eine der limitierten Uhren.

Spannende Zeiten: FIL-Rennrodel-Weltmeisterschaften

Beim Rennrodeln ist voller Einsatz gefragt, um die Ideallinie im Eiskanal optimal zu treffen: Schnelligkeit, Technik, Kraft und Fahrgefühl entscheiden über den Erfolg. Bei den 48. FIL-Rennrodel-Weltmeisterschaften, die vom 25. bis zum 27. Januar 2019 in Winterberg stattfinden, wird Junghans als offizieller Timing Partner vor Ort sein. Als wichtigstes internationales Rennrodel-Event seit den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat die WM in Winterberg einen besonders hohen Stellenwert für die 120 Athleten aus 24 Nationen.

Junghans wünscht allen teilnehmenden Sportlern dieser beiden Weltmeisterschaften erfolgrei-che Wettkämpfe und beste Zeiten.

Werk: Quarzwerk J645.83 mit Datum, kleiner Sekunde und 24-Stundenanzeige
 
Chronoscope: 1/5 Stoppsekunde, 60-Minuten-Zähler
 
Gehäuse: Edelstahl Ø 43,3 mm, Höhe 11,3 mm,
Einseitig arretierbare Lünette, flaches und einseitig entspiegeltes Saphir-glas, verschraubter Edelstahlboden mit Logo der 52. FIS Nordischen Weltmeisterschaften
 
Zifferblatt: matt versilbertes Zifferblatt
 
Zeiger: Minuten- und Stundenzeiger mit umweltfreundlicher Superluminova-Leuchtmasse
 
Armband: rotes Lederband mit weißer Naht
Dornschließe aus Edelstahl
 
Wasserdichtheit: bis 10 bar
 
Besonderheit: Die Farben des offiziellen Veranstaltungslogos spiegeln sich im roten Band und dem himmelblauen Stoppsekundenzeiger wider