Junghans ist Official Timing Partner der FIS Nordic World Ski Championships 2019


Official Timing Partner

 

Ein sportlicher Start ins neue Jahr: Wenn am 19. Februar 2019 im österreichischen Seefeld die 52. FIS Nordic World Ski Championships beginnen, ist Junghans von Anfang an dabei und steht den Veranstaltern, Athleten und Zuschauern als Official Timing Partner zur Seite.
 
Im schneereichen Schwarzwald daheim, ist es für Junghans eine große Freude, die WM als offizieller Zeitsponsor zu unterstützen. Denn auch in der Heimat des Uhrenherstellers hat der Wintersport traditionell einen hohen Stellenwert – und eine große Tradition.
 
Langlauf, Skisprung, Nordische Kombination. 700 Athleten aus 60 Nationen. 21 Entscheidungen an 12 Wettkampftagen. 
 
Wir sind bereit.

 

 
 

Siegermedaille fürs Handgelenk:
WM-Edition 1972 Chronoscope Quarz

 

WM-Sonderedition

 

Zum Start der Weltmeisterschaften in Seefeld präsentiert Junghans ein sportliches und streng limitiertes Sondermodell – die WM-Edition 1972 Chronoscope Quarz. Die Gestaltung der Uhr erfolgte in Anlehnung an das Logo des Wintersportevents und greift die Farben Rot, Hellblau und Weiß auf, auf dem Gehäuseboden ist ein offizielles FIS-Motiv eingraviert.


Mit ihrem Namen erinnert die WM-Edition 1972 Chronoscope Quarz auch an die sportliche Historie von Junghans. Im Jahr 1972 setzte der Uhrenhersteller bei den olympischen Sommerspielen in München mit elektronisch vernetzten Startblöcken, Kontrollanlagen und Doppellichtschranken neue technische Maßstäbe in der Sportzeitmessung.
 

52 Exemplare für die 52. Nordic World Ski Championships der  FIS. Eine Rarität.  Eine bleibende Erinnerung. Und eine Siegermedaille fürs Handgelenk.

 
 

WM-Edition 1972 Chronoscope Quarz
 

Werk: 

Quarzwerk J645.83 mit Datum, kleiner Sekunde und 24-Stundenanzeige

Chronoscope: 

1/5 Stoppsekunde, 60-Minuten-Zähler

Gehäuse: Edelstahl Ø 43,3 mm, Höhe 11,3 mm, Einseitig arretierbare Lünette, flaches und einseitig entspiegeltes Saphirglas, verschraubter Edelstahlboden mit Logo der 52. FIS Nordischen Weltmeisterschaften

Zifferblatt: 

matt versilbertes Zifferblatt

Zeiger: Minuten- und Stundenzeiger mit umweltfreundlicher Superluminova-Leuchtmasse

Armband: 

rotes Lederband mit weißer Naht Dornschließe aus Edelstahl

Wasserdichtheit:

bis 10 bar

Besonderheit:

Die Farben des offiziellen Veranstaltungslogos spiegeln sich im roten Band und dem himmelblauen Stoppsekundenzeiger wider

 

Junghans Award: Zwei Durchgänge,
ein Ziel – weiter springen als jeder andere.

 

Junghans Award

 

 

Für die besten Skispringer bei den FIS Nordic World Ski Championships 2019 hat sich Junghans eine besondere Anerkennung ausgedacht. Mit dem Junghans Award werden die Athletin und der Athlet ausgezeichnet, die in Seefeld kraftvoller vom Schanzentisch abheben als die Konkurrenz und so mit ihrem ersten und zweiten Sprung zusammengenommen die größte Gesamtweite erreichen.

 

Für ihre Sprungleistung erhalten die beiden Sieger jeweils ein Exemplar der WM-Edition 1972 Chronoscope Quarz in den offiziellen Farben und mit dem eingravierten Logo der 52. FIS Nordic World Ski Championships.
 
Die Entscheidungen im Skisprung fallen am 23. Februar (Herren) und am 27. Februar (Damen).

 
 

Rennrodel-WM

 

Perfektes Timing: Junghans bei der FIL Rennrodel-WM in Winterberg

Beim Rennrodeln geht es nicht um Sekunden, sondern um Bruchteile davon. Als OfficialTiming Partner ist Junghans deshalb auch bei den FIL Rennrodel-Weltmeisterschaften in Winterberg für die präzise Zeitmessung verantwortlich. 
 
Vom 25. bis zum 27. Januar 2019 jagen die Athleten den präparierten Eiskanal hinab und versuchen, die Ideallinie zu treffen. Schneller zu sein als ihre Gegner. Rekorde zu brechen.
 
Nach den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang ist die WM in Winterberg das nächste Großereignis für die 120 Rennrodler aus 24 Nationen. 
 
Und Junghans ist dabei.