Service-Portal

 

Mit der Nutzung unseres Service-Portals bieten wir Ihnen eine komfortable Abwicklung Ihres Serviceanliegens.

Mit Ihren detaillierten Informationen sind wir in der Lage eine präzise zielgerichtet technische Analyse ausführen. Dadurch erhalten Sie von uns einen optimierten Kostenvoranschlag.

 

Bitte legen Sie das Begleitschreiben zur schnellen Identifikation Ihrer Uhr der Einsendung bei. Wir halten Sie über den Status Ihres Serviceanliegens über das Service-Portal immer auf den laufenden.

ZUM ONLINE-SERVICE-PORTAL

 
 

Wartung und Serviceleistung

 

Sollte Ihre Junghans Uhr eine Wartung oder Reparatur durch unseren Kundenservice benötigen, bitten wir Sie, für eine reibungslose und unkomplizierte Abwicklung, die folgenden Punkte zu beachten: Verpacken Sie Ihre Uhr zum Schutz gegen Erschütterung in ein gepolstertes und stabiles Paket. Legen Sie bitte eine detaillierte Fehlerbeschreibung bei.

 

Um Ihre Garantie von 24 Monaten zu nutzen, fügen Sie der Uhr bitte auch Ihre gültige Garantiekarte (oder die Kopie des originalen Kassenbeleges vom autorisierten Händler) bei. Wir empfehlen Ihnen, das Paket per versichertem Paketversand zu verschicken.

Die aktuelle Servicepreisliste der Uhrenfabrik Junghans GmbH & Co. KG finden Sie hier.

 
 

Garantie

 

Wir gewähren eine Garantie von zwei Jahren ab Kaufdatum. Innerhalb dieser Frist werden Fabrikationsmängel kostenlos behoben. Sollte dies nach unserer Auffassung nicht möglich oder unwirtschaftlich sein, wird Ersatz in Form eines gleichen oder ähnlichen Modells nach unserer Wahl geleistet. Mängel, die bei Armbanduhren durch unsachgemäße Behandlung oder Überbeanspruchung entstehen sowie Armband, Glas und falls vorhanden Batterie, sind von der Garantie ausgeschlossen. Das gleiche gilt, wenn die auf dem Gehäuseboden der Uhr befindliche Produktionsnummer entfernt oder unkenntlich gemacht wurde.

 

Die Höhe jeglicher Ersatzleistung ist beschränkt auf den Kaufpreis des Modells. Eine Haftung für Neben- oder Folgeschäden ist ausgeschlossen. Die Nichtbeachtung der Bedienungs- und Pflegehinweise gilt als unsachgemäße Behandlung. Bei Inanspruchnahme der Garantie bringen Sie bitte die Uhr zusammen mit Ihrem Kaufbeleg und dem ordnungsgemäß ausgefüllten Garantieschein zu einem autorisierten Junghans-Fachgeschäft, nach Möglichkeit zu dem Fachgeschäft, bei dem die Uhr gekauft wurde.

> Fachhändler in Ihrer Nähe finden Sie hier

 
 

Pflege- und Wartungshinweise

 

Wie jedes andere präzise Messinstrument muss auch eine Uhr regelmäßig gewartet werden, damit stets gewährleistet ist, dass sie perfekt funktioniert. Wir können keine allgemeinen Angaben zur Häufigkeit machen, mit der eine Wartung erfolgen sollte, da dies vom Modell, dem Klima und der Art und Weise abhängt, wie eine Uhr behandelt und getragen wird. Die Wasserdichtigkeit einer Uhr kann mit der Zeit nachlassen, etwa im Zuge der Alterung von Dichtungen.

 

Auch Stöße können die Wasserdichtigkeit beeinflussen. Daher empfehlen wir – je nach Verwendung Ihrer Uhr – alle 4 bis 6 Jahre eine Wartung bzw. Revision mit einer umfänglichen Prüfung von Gang und Funktion. Legen Sie Ihre Uhr nicht auf Lautsprecher oder Kühlschränke, die starke Magnetfelder erzeugen können, welche Ihren Zeitmesser unter Umständen beschädigen.

 

Spülen Sie die Uhr nach dem Baden im Salzwasser immer mit klarem Leitungswasser ab.

Schützen Sie die Uhr vor Stößen und starkem Sonnen- und Lichteinfall.

Verschrauben Sie die Krone vorsichtig, um ein Eindringen von Wasser in das Uhrwerk zu verhindern.

Drücken Sie die Krone in die neutrale Position zurück, um ein Eindringen von Wasser in das Uhrwerk zu verhindern.

Reinigen Sie Metallarmbänder und wasserdichte Gehäuse mit einer Zahnbürste und Seifenwasser und verwenden Sie zum Abtrocknen ein weiches Tuch.

Vermeiden Sie einen direkten Kontakt der Uhr mit Lösungs- und Reinigungsmitteln, Parfüm, Kosmetik usw., da solche Produkte das Armband, das Gehäuse oder die Dichtungen beschädigen.

Setzen Sie die Uhr möglichst keinen extremen Temperaturen aus (höher als 60°C oder weniger als 0°C) und vermeiden Sie starke Temperaturschwankungen.

Die Wasserdichtigkeit einer Uhr kann mit der Zeit nachlassen, etwa im Zuge der Alterung von Dichtungen oder durch versehentliche Stöße gegen einen der für die Wasserdichtigkeit verantwortlichen Bestandteile, wie beispielsweise die Krone, die Drücker oder das Uhrenglas. Wie in unseren Wartungshinweisen beschrieben, empfehlen wir Ihnen, die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr einmal pro Jahr durch eine autorisierte Junghans Servicestelle prüfen zu lassen.

Spezielle Pflege verlängert die Freude am Tragen:

  1. Bringen Sie das Armband nicht in Kontakt mit Wasser und Feuchtigkeit, um Verfärbungen oder Verformungen zu vermeiden.
  2. Setzen Sie das Armband nicht über einen längeren Zeitraum dem Sonnenlicht aus, um ein Verblassen der Farbe zu vermeiden.
  3. Denken Sie daran, dass Leder durchlässig ist! Bringen Sie es daher nicht in Kontakt mit fettigen Substanzen und Kosmetikprodukten. Eine Reinigung des Armbands mit Lederreinigern ist nicht empfehlenswert.
  4. Sollten Sie Probleme mit Ihrem Lederarmband haben, kontaktieren Sie bitte den nächstgelegenen Junghans-Händler.

    > Fachhändler in Ihrer Nähe finden Sie hier